Das vereinigte? Europa, die Welt und Lightwork

 

 

Die Vereinigung Europas und eine gemeinsame Währung wird die Völker emotional und energetisch nicht vereinigen. Auseinandersetzungen, oder gar Kriege werden dadurch nicht verhindert, eher noch entfacht. Denn einige Nationen schwelgen im Wohlstand, andere nagen am „Hungertuch“.

Es ist ja jetzt schon „Krieg“, wenn auch NOCH! in einer anderen Form (durch unbedachte Handlungen und Entscheidungen durch die Politik, siehe Finanzpolitik, Diskriminierung, Armut, mangelnde Chancengleichheit usw...). Und ebenso verhält es sich weltweit. Die Menschheit und die Staatsregierungen müssen wach gerüttelt werden und leider geht es nicht immer mit Streicheleinheiten, weil ein Jeder uneinsichtig ist, solange es ihm noch irgendwie gut geht. Auch in unserer Freiheit werden wir immer mehr beschnitten und bald erreichen wir in dem Punkt auch den Level von früheren, freiheitsbeschneidenden Bestimmungen. Nur die Bezeichnung dieser ist der Unterschied, nicht die Essenz.

 

Das bedauernswerte ist, dass in der heutigen Zeit, nur wenige sich gegen Unrecht erheben. Die Jugend wird vollgepumpt mit Technik und sonstige Unter(n)-haltung und beschäftigt sich kaum anderweitig mit der Zukunft. Und das ist von den Mächten auch so gewollt! So kann man die neuen Generationen schrittweise immer mehr unterwerfen. Eines Tages wachst du auf und hast etwas an der Stirn tetowiert, damit man dich von weitem erkennen kann und wirst eingeteilt in Gruppen mit Fussfesseln...?! Hoffen wir auf Gottes Gnade, obwohl die Menschheit es nicht verdient hat, denn wir Menschen haben uns in die Misere reingeritten, wir nutzen unser mentales und geistiges Potenzial nicht, lassen uns lieber unte(n)halten, ein wenig nachdenken wäre ja anstrengend! Eine Grundreinigung wird zwangsläufig geschehen müssen und die Erfahrung aus vergangener Zeiten zeigt, dass es leider nur durch Kriege geschehen konnte. Sollte, durch Gottes Gnade und unendliche Liebe geschehen dürfen, dass Kriege durch Licht- und Liebe verhindert werden können, müssen wir uns Alle, und insbesorders die Lichtarbeiter, stätig darum bemühen.

Senden wir Licht-Liebe-Heilsame Energien der Erde und der Menschheit, in der Hoffnung, dadurch erreichen zu können, dass Harmonie, Verständnis, Liebe- und Frieden unter den Völkern entsteht.

Wir müssen zu Besinnung kommen und alles wieder gerade biegen, bevor es zu spät ist. Jeder erwartet Hilfe von anderen, von Außen. Suchen wir doch in unserem Innern, nach unseren Werten, Gaben, nach Gott und der Wirklichkeit, und treffen so, gute Entscheidungen für unsere Handlungen die Allen dienlich sind. Ein bisschen mehr Ego ablegen würde schon in jeglicher Hinsicht den ersten Schritt zum Frieden bedeuten.

Wir Lichtarbeiter sind hier besonders aufgefordert, daran zu arbeiten, dass Frieden, Freiheit, Fülle und Heil-SEIN in jeglicher Hinsicht, den Menschen zu Teil werden. Lichtarbeiter zu sein, sollte eine tiefe, liebevolle, innere und wahrhaftige Einstellung sein mit dem Herzenswunsch, der Erde und allen seinen Geschöpfen eine energetische (und auch anderweitige wie Umweltschutz, Tierschutz uvm...) Hilfestellung zu bieten und sie zum geistigen Erwachen führen.

Nur wenn Jeder, der sich Lichtarbeiter nennt, ein wahrhaftiger Lichtarbeiter ist, ohne materieller und egobehafteter Konkurrenz- und Machtkampf untereinander, kann reine! göttliche Energie unsere irdische Welt erreichen. Streben wir danach!

 

In Elexier Ildiko/Fabijenna

2015

 

© lichtzauber999.com