Jesus sagte einst...

 

 

Dir geschehe, wie du geglaubt hast!

 

Wir alle erfahren immer wieder negative Dinge im Leben, so wird es Zeit anzufangen unseren Glauben neu auszurichten. Gott zu vertrauen und an das Gute zu glauben. So kann auch Gott, gemäß unserem Glauben, handeln.

 

Glaube bedeutet nicht, dass man sagt: irgendwie glaube ich schon, aber...

 

Der Glaube an einer höheren Macht, Gottes Macht und Agapeliebe, ist die größte Macht! Auch wir tragen diese Macht in uns, durch den Heiligen Geist, leider haben wir dies im irdischen Leben vergessen, können ihn aber wiedererlangen, wenn wir anfangen an Gottes bedingungslose Liebe zu uns, seiner Schöpfung, bedingungslos und unerschütterlich zu glauben, was immer auch in unserem Leben geschieht. Sind wir unerschütterlich in unserem Glauben an das Gute, kann uns auch nichts mehr erschüttern! Es kann nur Gutes geschehen, denn Gleiches zieht Gleiches an!

Sind wir im Glauben und Denken positiv, ziehen wir unweigerlich positives in unser Leben. Was wir im Leben als negativ empfinden, entpuppt sich oft zum späteren Zeitpunkt als positiv, denn aus Fehlschlägen und Fehlverhalten im Leben lernen wir und wachsen daran, also sind sie im nachhinein auch als positiv zu werten!

 

Wir sind nach Gottes Ebenbild erschaffen und Nichts und Niemand kann uns mehr ängstigen, wenn wir fest im Glauben an den Schöpfer und an Gottes Ebenbild, nämlich an uns Selbst, verankert und in der bedingungslosen Liebe zu Allem WAS IST sind. Der Glaube an Gott muss unerschütterlich sein!

Es ist nicht immer einfach, da unsere Wünsche nicht immer sofort erfüllt werden und den Glauben wieder erschüttern kann, aber man bedenke in der Geistigen Welt existiert keine Zeit und keine Begrenzungen. Die Begrenzungen wurden von den Menschen erschaffen, so wie vieles Andere, was uns nicht dienlich ist. Es bedarf manchmal viel Geduld auf die Hilfe zu warten, ohne den Glauben zu verlieren!

Wir müssen täglich uns selbst sterben und wieder auferstehen um den unerschütterlichen Glauben zu üben und nicht aufzugeben. Geben wir den Glauben und die Hoffnung auf, geben wir uns selbst auf.

Wisse, Gott liebt dich, dich immer geliebt hat und ewiglich lieben wird!

In Elexier Ildiko-Fabijenna

 

© lichtzauber999.com

 

 

 

 

 

OMAR TA SATT !

                                                            

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

 

Mein kosmischer Ursprungs-Name ist  "Fabijenna"  und bedeutet  Die Weiße Priesterin, Trägerin von Erlösungsenergien. Erschaffen wurde ich aus dem Göttlichen Energiefeld der Ebene der Christusenergie. Meine Kosmischen Eltern sind Jesus und Lady Nada. Mein Hohes Selbst ist Metatron, "das Auge Gottes" . Ich trage allumfassende Energien und Attribute meiner kosmischen Eltern in mir,  mit denen ich auf Erden wirken, den Menschen und Lady Gaia bei ihrem Aufstieg in die Neue Zeit helfen kann.

Diese Attribute sind Erlösungsenergien, Linderung, Heilung, Geborgenheit und Schutz den Menschen zu bringen und zu verankern, uvm... Die Energien meines Hohen Selbst wirken durch Weisheit, Wissen, Mut, Stärke und Kraft.

Mit der göttlichen Schöpferkraft wird mein Wirken zum höchsten Wohle für "Alles, Was Ist" vollzogen in meiner tiefen klaren Absicht für das LICHT.

 

Ich freue mich unermesslich für Euch und Lady Gaia wirken zu dürfen!

 

 

In Elexier Ildiko-Fabijenna